News - Archiv

Oktober 2014

Caravaning-Center Schmidtmeier beim RMI König Kunde Praxistest 2014

Die Zeitschrift Reisemobil International veranstaltet den König Kunde Praxistest bereits zum vierten Mal. Leserreporter haben dabei die Möglichkeit, die Neuheiten der Hersteller zu besichtigen und ihren Favoriten zu nominieren. Ausgewählte Leser der RMI können dann an zwei Praxistest-Wochenenden die von den Leserreportern nominierten Fahrzeuge von verschiedenen Herstellern ausgiebig testen und Probe fahren.

Das Caravaning-Center Schmidtmeier hat in Person von Kerstin Windisch und Kay Deckstein das erste Wochenende für den Hersteller MORELO am Campingplatz Gitzenweiler Hof – ganz in der Nähe vom Bodensee – begleitet. Die Tester wurden ausführlich in das Fahrzeug eingewiesen, ein umfangreicher Fragenkatalog von RMI oder auch weitergehende Fragen beantwortet.

Von den Leserreportern Anette und Horst Eichhorn wurde ein MORELO Home 83 LBX auf Iveco Daily 50 C 17 nominiert und dort getestet.

Einige Impressionen vom Gitzenweiler Hof:

Gruppenbild der Tester und Kollegen vom Samstag. 

 

Bei der Einweisung vom Iveco Daily.

Auch im Aufbau jede Menge Fragen…

 

… aber dann geht es los zur Probefahrt.

Auch der MORELO Loft ist gut frequentiert… 

 

… und es kommen jede Menge Fragen.

Voten Sie Ihren persönlichen Favoriten 2014 hier bei Reisemobil International. Das Ergebnis der Online-Umfrage und den Bewertungen sind in der Dezember-Ausgabe der Reisemobil International oder online unter http://reisemobil-international.de/ nachzulesen.

Die Preisverleihung findet dann im Rahmen der CMT in Stuttgart im Januar statt.

September 2014

Das Caravaning-Center Schmidtmeier Maxi Götz-Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner sind:

  • Andreas B. aus Leinfelden-Echterdingen
  • Andrea H. aus Hagen
  • Heiko P. aus Großbottwar

Herzlichen Glückwunsch vom Caravaning-Center Schmidtmeier an die glücklichen Gewinner.

Wir wünschen ein jeweils spannendes und kurzweiliges Wochenende am Sachsenring und Hockenheimring unter dem Motto "Mittendrin statt nur dabei". Wir freuen uns auf Sie.

Der Gewinner Andreas B. aus Leinfelden-Echterdingen auf dem Sachsenring mit Maximilian Götz und Luca Stolz:

Der Gewinner Andreas B. aus Leinfelden-Echterdingen auf dem Sachsenring mit Maximilian Götz und Luca Stolz:
 

Die Gewinner Andrea und Thorsten mit Maximilian und Luca:

Die Gewinner Andrea und Thorsten mit Maximilian und Luca:

Der Gewinner Heiko mit Thomas und Schwiegersohn:

Der Gewinner Heiko mit Thomas und Schwiegersohn:
 

Und unsere beiden Hauptdarsteller in Hockenheim:

Und unsere beiden Hauptdarsteller in Hockenheim:
Juli 2014

Santiano geht mit Hobby-Reisemobilen auf Tour

Da ist Musik drin: Santiano, die zurzeit wohl erfolgreichste deutsche Band, geht mit Hobby-Reisemobilen auf Sommertournee. Die populären Musiker erhalten zwei Editionsmodelle der Baureihe Siesta.

Santiano wird in diesem Sommer von einem flotten mobilen Duo unterstützt: Zwei baugleiche Hobby-Vans vom Typ Siesta V65 GE V Edition werden die Band, zwar nicht „Bis ans Ende der Welt“, aber auf jeden Fall zu zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen begleiten. Bei den Santiano-Auftritten kommen die Reisemobile vor allem hinter der Bühne im so genannten Backstagebereich zum Einsatz. Die komfortablen und modern eingerichteten Fahrzeuge bieten den Musikern und ihrem Team Ruheoasen, wo sie entspannen und auch einmal ungestört persönliche Gespräche oder Interviews mit Medienvertretern führen können. Die beiden Hobby-Vans sind als Bandmitglieder eindeutig erkennbar. Dafür sorgt das auffällige Außendesign, das ganz auf Santiano abgestimmt ist. Den Fans der populären Musikgruppe, die mit ihrem einzigartigen Mix aus Rock, Pop, Folk und kernigen Seemannsliedern überall für Begeisterung sorgt, wird es somit nicht schwerfallen, die Santiano-Siestas im Straßenverkehr zu entdecken.

Hobby-Mitarbeiter Manfred Taedcke und Thomas Neubert (Vertrieb und Marketing) feiern gemeinsam mit den Bandmitgliedern Pete Sage und Axel Stosberg die Übergabe der Santiano-Tourmobile:

Santiano

v.l.: Manfred Taedcke, Pete Sage, Axel Stosberg und Thomas Neubert

Juli 2014

Zum wiederholten Mal ist PhoeniX der Gesamtsieger unter den Premium-Herstellern beim König Kunde Award von Reisemobil International. Hier die Preise im Einzelnen:

1. Platz in der Gesamtwertung Premium-Hersteller

1. Platz in den Kategorien Kundenbindung, Qualität und Service
2. Platz in der Kategorie Preis-/Leistung
3. Platz in der Kategorie Werkstatt

Sonderpreise in den Kategorien Sicherheit und Exklusivität

Das Caravaning-Center Schmidtmeier gratuliert PhoeniX-Reisemobile ganz herzlich zu diesem herausragenden Ergebnis.

König Kunde

Juni 2014

Engagement

Das Caravaning-Center Schmidtmeier unterstützt in dieser Saison Maximilian Götz bei mehreren Rennsporteinsätzen, z.B. bei dem 24 H Rennen auf dem Nürburgring, dem 24 H Rennen in Spa/Belgien, bei den ADAC GT Masters, sowie der Blancpain GT Series.

Er pilotiert einen Mercedes-Benz SLS AMG GT3, 6,2 Ltr. V8-Saugmotor mit ca. 550 PS. Der Wagen wird aufgebaut vom Team H.T.P. Motorsport GmbH aus Saarbrücken.

Maximilian Götz

Maxi Götz wird in einem Morelo Palace direkt an den Rennstrecken übernachten und sich auf die Trainings und Rennen vorbereiten. Wir sind der Meinung, daß man eine Top-Leistung nur dann erbringen kann, wenn man First Class vor Ort ist.

Und das funktioniert in einem First Class Reisemobil von Schmidtmeier am Besten.

Morelo Palace

Maxi Götz ist der Gesamtsieger der ADAC GT Masters aus 2012.
In 2013 hat er unter anderem die 24 H von Spa sowie das 1000 km Rennen auf dem Nürburgring gewonnen.
Der Gewinn der ADAC GT Masters scheiterte in 2013 an einem technischen Defekt im letzten Rennen. Er beendete die Saison als Gesamt-Dritter.

Maxi Götz

Daumen hoch Daumen hoch für Maxi in 2014 von Caravaning-Center Schmidtmeier!

Juni 2014

Wir ziehen um!

Ab Herbst 2014 finden Sie uns im Industriegebiet Steinenbronn bei Stuttgart.

Informationen erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern.

map-1

map-1

map-1
Quelle: https://maps.google.de/maps
map-2
Quelle: https://maps.google.de/maps
Februar 2014

Seit September 2013 können Sie aus einem repräsentativen Querschnitt aus der PhoeniX Produktpalette Ihr neues Traummobil von PhoeniX zusammenstellen und begutachten. Kompetenz und familiärer Kontakt zum Kunden sowie lange Erfahrung im Verkauf und Service von Reisemobilen der Oberklasse zeichnen die Firma SCHMIDTMEIER aus.

Das ganze SCHMIDTMEIER-Team freut sich bereits jetzt auf einen Besuch von Ihnen.

Hier einige Impressionen aus unseren PhoeniX-Lagerfahrzeugen in Sindelfingen:

PhoeniX
Armaturenbrett Maxi Liner 7800 L
PhoeniX
Rundsitzgruppe Alkoven 7800 BMRSL
PhoeniX
Küche im Euro Cargo A 8800 LX

Alle Besitzer eines PhoeniX Reisemobil’s können jetzt auch den Service von SCHMIDTMEIER für ihren PhoeniX in Anspruch nehmen. Für Dichtigkeitskontrollen, Garantiearbeiten und auch Nachrüstungen ist das Serviceteam von Schmidtmeier für Sie da. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

August 2013
König Kunde Award

König Kunde Award 2013

Die Fachzeitschrift Reisemobil International hat ihre Leser zum bereits 7. Mal über die Erfahrungen mit dem eigenen Reisemobil befragt. Jeder soll also die eigene Marke beurteilen.

Im Vergleich zu den Wettbewerbern hat PhoeniX bei dieser Befragung quasi komplett „abgeräumt“. PhoeniX konnte nicht nur 5 mal den 1. Platz und damit auch Gesamtsieger in der Kategorie Luxus-Fahrzeuge, sondern auch noch 3 mal den 2. Platz und 1 mal den 3. Platz gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch aus Sindelfingen! Caravaning-Center Schmidtmeier e.K. gratuliert PhoeniX zu diesem herausragenden Ergebnis.

Das ganze Team freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Schell Fahrzeugbau und dazu beizutragen zu dürfen, weitere zufriedene PhoeniX Eigentümer auf die Straße zu bringen.

April 2013
König Kunde Award PhoeniX-Reisemobile

PhoeniX-Reisemobile

Caravaning-Center SCHMIDTMEIER  e.K. übernimmt in Sindelfingen die PhoeniX-Reisemobile Vertretung.

Eine eigentlich fast logische Verbindung: Auf der einen Seite das Caravaning-Center SCHMIDTMEIER e.K., welches seit Jahrzehnten eine führende Rolle im Großraum Stuttgart und Baden-Württemberg im Verkauf, Vermietung und Service einnimmt.  Kompetenz und familiärer Kontakt zum Kunden sowie lange Erfahrung im Verkauf und Service von Concorde und Morelo Reisemobilen zeichnen die Fa. SCHMIDTMEIER aus.

Und auf der anderen Seite PhoeniX, ein High-Class-Hersteller, welcher durch Individualität, gepaart mit bester Verarbeitung seit über 15 Jahren Maßstäbe in der Zuverlässigkeit setzt. Das Familienunternehmen praktiziert Kundennähe und ist der „Hersteller zum Anfassen“ in der Reisemobil Oberklasse.

Alle Besitzer eines PhoeniX Reisemobil’s können jetzt auch den Service von SCHMIDTMEIER für ihren PhoeniX  in Anspruch nehmen. Für Dichtigkeitskontrollen, Garantiearbeiten und auch Nachrüstungen ist das Serviceteam von SCHMIDTMEIER ab sofort für Sie da. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Ab dem Modelljahr 2014 (September 2013) können Sie auch aus einem repräsentativen Querschnitt aus der PhoeniX Produktpalette Ihr neues Traummobil von PhoeniX zusammenstellen und begutachten. Für kompetente Beratung und Verkauf steht bereits ab sofort ein in PhoeniX Kreisen bekannter Verkäufer parat: Kay Deckstein. Er und das ganze SCHMIDTMEIER Team freuen sich bereits jetzt auf einen Besuch  von Ihnen.

Mai 2012

Hobby Premium – Caravan des Jahres 2012

Die neun Modelle umfassende Baureihe Premium errang den Titel „Caravan des Jahres 2012“.
Die neun Modelle umfassende Baureihe Premium errang den Titel „Caravan des Jahres 2012“.

Hobby-Geschäftsführer Reiner Ritz (vordere Reihe ganz links) mit den Siegerurkunden der CARAVANING Leserwahl.
Hobby-Geschäftsführer Reiner Ritz (vordere Reihe ganz links) mit den Siegerurkunden der CARAVANING Leserwahl.

Die neu entwickelte Baureihe Premium darf sich mit einem weiteren Titel schmücken. Von den Lesern des renommierten Fachmagazins CARAVANING wurde sie zum „Caravan des Jahres 2012“ gewählt.

Wer wird Europa-Meister? Eine Entscheidung, die bei der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft erst im Finale am 1. Juli 2012 fallen wird, steht im Caravaning-Bereich längst fest: Es ist der Premium von Hobby.

Gleich nach seiner Einführung im Sommer 2011 wurde er von europäischen Fachjournalisten zur wichtigsten Innovation 2011 erklärt und mit dem „European Innovation Award“ ausgezeichnet. Und in den Niederlanden gewann der designorientierte Caravan auf Anhieb den Titel „Caravan des Jahres 2011“.

Seine überragende Form stellte das neun Modelle umfassende Premium-Team nun ebenfalls vor heimischem Publikum unter Beweis und errang in diesem Jahr auch hierzulande den Titel „Caravan des Jahres“. In der angebotsstärksten Caravan-Klasse von 15.000 bis 20.000 Euro wurde der Premium von den Lesern der renommierten Fachzeitschrift CARAVANING zum Sieger gewählt. Mit 27,3 Prozent belegt der Premium mit Abstand den ersten Rang in dieser Kategorie.

Im Segment der Caravans bis 15.000 Euro fuhr mit der Baureihe Excellent ein weiterer Vertreter von Weltmarktführer Hobby auf das Treppchen der CARAVANING-Leserwahl: Mit 25 Prozent errang der Hobby Excellent den zweiten Platz bei der Wahl zum „Caravan des Jahres 2012“.

April 2011

Hobby: Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit erfolgreich beendet

Das Info-Mobil kommt ab sofort bei Veranstaltungen des Sportclubs Holstein Kiel zum Einsatz
Das Info-Mobil kommt ab sofort bei Veranstaltungen des Sportclubs Holstein Kiel zum Einsatz.

Das Prunkstück der Inneneinrichtung ist die moderne Multi-Media-Anlage mit dem riesigen Flachbildschirm.
Das Prunkstück der Inneneinrichtung ist die moderne Multi-Media-Anlage mit dem riesigen Flachbildschirm.

Die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V., das Jobcenter Kiel und das Hobby-Wohnwagenwerk in Fockbek bei Rendsburg haben im Dezember 2010 gemeinsam ein ungewöhnliches Projekt zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit gestartet: Zehn arbeitslose Jugendliche aus Kiel erhielten die Chance, in der Hobby-Lehrwerkstatt für Holzmechaniker am Ausbau eines hochwertigen Info-Mobils für den Traditionsverein Holstein Kiel mitzuwirken. Nach gut dreimonatiger Bauzeit wurde das Fahrzeug fertig gestellt und den Verantwortlichen von Holstein Kiel termingerecht am 14. April in Fockbek übergeben.

Entstanden ist ein echter Hingucker, der allein schon wegen seines auffälligen Außendesigns überall die Blicke auf sich zieht. Die in den Clubfarben Blau-Weiß-Rot gehaltenen Außenwände des schnittigen Reisemobils zieren neben dem Vereinswappen dynamische Sportfotos von aktuellen Spielern des Holstein-Teams. Das passt exakt zur Inneneinrichtung. Hinter der großen seitlichen Verkaufsluke verbirgt sich nämlich ein riesiger Flachbildschirm, der vor Ort mobiles Kino und jede Art von visueller Präsentation ermöglicht. Den passenden Sound zum Bild liefert die bordeigene Musikanlage. Ihre beiden Hauptlautsprecher lassen sich am jeweiligen Einsatzort auf Stativen direkt vor dem Info-Mobil platzieren. So kann sich das Promotion-Team des Clubs auch im unruhigen Umfeld eines Fußballstadions schnell Gehör verschaffen. Und genau dort soll der umfunktionierte Hobby Toskana Exclusive D 690 in Zukunft zum Einsatz kommen. Neben der professionellen Multi-Media-Anlage besteht die Inneneinrichtung somit vor allem aus Vitrinen, praktischen Schränken und großen Staufächern zur Aufbewahrung und Präsentation von Fan-Artikeln. Um der jeweiligen Crew bei allem Trubel rund ums Info-Mobil ein gewisses Maß an „Privatsphäre“ zu bieten, blieben Küchenzeile, Duschbad und WC der Hobby-Serienausstattung bewusst erhalten.

Ebenso spannend wie das Info-Mobils selbst ist seine Entstehungsgeschichte. Der Innenausbau erfolgte in der Hobby-Lehrwerkstatt für Holzmechaniker. Zehn jugendliche Langzeitarbeitslose erhielten im Rahmen des Projekts die Chance, unter der fachkundigen Anleitung von Tischlermeister Klaus Stolley sowie mit der tatkräftigen Unterstützung der Hobby-Auszubildenden berufliche Fähigkeiten zu erwerben. Das Erfreuliche: Sieben der zehn jungen Männer sind bis zum Ende bei der Stange geblieben, konnten so wichtige Erfahrungen für einen Einstieg in das Berufsleben erwerben.

Der Glücklichste von allen ist jedoch Markus Lensch. Der 23-Jährige hat seine Chance genutzt und erhält ab August einen Ausbildungsplatz bei Hobby. „Mit Holz umzugehen, ist genau mein Ding“, sagt der sympathische Kieler, dem die Arbeit und Atmosphäre im Hobby-Wohnwagenwerk von Anfang an gefiel. „Ich wurde von den anderen Azubis gut aufgenommen, und es hat mich immer wieder beeindruckt, wie toll Herr Stolley uns alles erklärt hat.“ „Für uns war entscheidend, dass Herr Lensch die ganze Zeit motiviert bei der Sache war. Deshalb haben wir uns entschlossen, für ihn über unseren eigentlichen Ausbildungsbedarf hinaus einen zusätzlichen Ausbildungsplatz zu schaffen. Wir bilden ab diesem Sommer also 11 statt 10 Holzmechaniker aus“, erklärt Hobby-Personalleiter Stefan Götze.

Er setzt damit zugleich Vorgaben von Firmenchef Harald Striewski um, für den es zur unternehmerischen Verantwortung gehört, gerade junge Leute zu fördern und ihnen durch eine qualifizierte betriebliche Ausbildung eine berufliche Perspektive zu geben. In der Regel sogar über die Ausbildungszeit hinaus wie Hobby-Geschäftführer Reiner Ritz betont, indem er direkt an Markus Lensch gewandt erklärt: „Wir übernehmen eigentlich alle Auszubildenden, die sich als zuverlässig und motiviert erwiesen haben.“

April 2011

Copilot-Leserwettbewerb: Preisübergabe bei Caravaning Center Schmidtmeier

Copilot-Leserwettbewerb: Preisübergabe bei Caravaning Center Schmidtmeier
Dagmar und Michael Masuhr (rechts) vom Caravaning-Center Schmidtmeier in Sindelfingen übergeben gemeinsam mit DCHV-Geschäftsführer Oliver Waidelich (links) den Ferien-Gutschein an Peter Suchy, den Gewinner des Copilot-Leserwettbewerbs 2010.

Der DCHV-Copilot – der Ratgeber für Wohnmobil und Caravan – hält nicht nur viele praktische Tipps für einen gelungenen Camping-Urlaub bereit. Besonders aufmerksame Leser können auch einen zehntägigen Aufenthalt auf einem der attraktiven LeadingCampings gewinnen.

Den Leserwettbewerb in der Copilot-Ausgabe 2010 hat Peter Suchy aus Böblingen gewonnen. Er hat echtes Expertenwissen an den Tag gelegt, die zehn kniffligen Quiz-Fragen über Technik, Fahrsicherheit und viele weitere Themen richtig beantwortet und anschließend das nötige Losglück gehabt. In Sindelfingen im Caravaning-Center Schmidtmeier konnte der glückliche Gewinner nun den vom Händlerverband DCHV und den LeadingCampings gemeinsam ausgelobten Preis in Empfang nehmen. Wohin die Reise geht, steht allerdings noch nicht fest. Gewinner Suchy kann jetzt unter 32 Campingplätzen der Spitzenklasse in ganz Europa auswählen, wo er seinen entspannten Urlaub verbringt. Nähere Informationen über die Ziele, die ihm offen stehen, findet er unter www.leadingcampings.com.

Dagmar Masuhr vom Caravaning-Center Schmidtmeier schätzt den Copilot wegen der nützlichen Informationen, die der DCHV-Ratgeber für Mietkunden, Käufer und an Camping Interessierte bereit hält. „Viele Fragen stellen sich trotz ausführlicher Einweisung in die Handhabung der Fahrzeuge erst bei der Reisevorbereitung oder unterwegs. Dann ist der Copilot mit seinen praxiserprobten Experten-Tipps zu den wichtigsten Fragen der ideale Reisebegleiter“, weiß Oliver Waidelich der Geschäftsführer des DCHV. Besonders kundenorientierte Handelsbetriebe bieten den Copilot daher gerne als zusätzlichen Service an.

Auch der Copilot 2011/12 beinhaltet wieder einen Leserwettbewerb, bei dem es einen Camping-Urlaub zu gewinnen gibt. Die aktuelle Ausgabe des Copilot ist beim Caravaning Center Schmidtmeier in Sindelfingen erhältlich.